Go Back

Schokoladenpraline mit Kriek Boon

Zutaten
  

  • 90 g dunkle Schokolade 60% Kakaoanteil
  • 50 g Sahne
  • 10 g Butter
  • 15 ml Kriek Boon
  • 30 g Appenzeller fein gerieben
  • 1 ½ EL gehackte Petersilie
  • 40 g Parmesan fein gerieben

Anleitungen
 

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen. Sahne und Butter in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist. Anschließend in einem dünnen Strahl in die Schokolade gießen und glatt rühren.
  • Kriek Boon, Appenzeller und 1 Eßlöffel Petersilie hinzufügen und alles über dem Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Pralinenmasse in den Kühlschrank stellen und mindestens eine Stunde kühlen, bis sie fest geworden ist.
  • Parmesan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 7 Minuten backen bis er geschmolzen und leicht gebräunt ist. Den Parmesan erkalten lassen. Einen Teil als Garnitur zur Seite legen.
  • Den restlichen Parmesan in mit der übrigen Petersilie in einen Mixer geben und fein zermahlen.
  • Die Pralinenmasse aus dem Kühlschrank nehmen und gleichmäßige Kugeln formen. Die Kugeln in dem Parmesanstaub wenden und mit Parmesansplittern und Kriek Boon servieren.